Es ist ein ruhiger Ort, perfekt zum Ausruhen und das gute Wetter des Mittelmeeres zu genießen. Die feinen Sanddünen und die Bucht bilden gemeinsam eine spektakuläre Landschaft. Aus diesem Grund haben wir einmal die beliebtesten und schönsten Strände in Spanien für dich unter die Lupe genommen. Aber auch bei Tauchern ist der El Bombo Strand sehr beliebt. Mitten im Naturpark La Albufera, ist der Strand El Saler  von Natur und wunderschönen Dünen umgeben. Im Gegenteil, die Klippen bringen sogar noch einen großen Vorteil mit sich. Wir helfen dir Geld zu sparen bei unbezahlbaren Reiseabenteuern und geben dir wertvolle Tipps mit auf den Weg. Durch seine geschützte Lage gibt es hier kaum Wellen, was das Wasser nicht nur perfekt zum Schwimmen, sondern auch zum Kanufahren und Schnorcheln macht. Da die Stadtstrände in Málagas oft sehr voll sind, lohnt sich ein kurzer Ausflug in die Umgebung der Costa del Sol: Playa Benajarafe in Vélez-Malaga. Der Norden Spaniens hat nicht nur den Vorteil einiger besonders schöner Strände, sondern er ist in den meisten Abschnitten auch deutlich weniger von Touristen überlauf… Wir haben uns bemüht hier die 20 schönsten Orte in Spanien zusammenzustellen, die man auf jeden Fall in unserem Land kennenlernen sollte.. Alhambra – Granada Über knapp 500 Meter erstreckt sich dieser einzigartige Strand, der übrigens als der schönste in Llanes gilt. Seine Abgeschiedenheit und Lage im Parque Natural de Cabo de Gata-Níjar macht ihn zu einem der schönsten Strände des Landes. Die Suche nach dem schönsten Strand in Spanien führt in den Norden zum besten Stadtstrand Europas: Die muschelförmige Playa de la Concha in San Sebastián im Baskenland mit hellem Sand und klarem Wasser. Oder hast du einen persönlichen Favoriten, der unbedingt mit auf diese Liste muss? Wir stellen Ihnen einige der schönsten Strände an der spanischen Nordküste vor! Was du hier jedoch nicht finden wirst, sind großartige Serviceangebote wie Restaurants und Bars – man lässt es hier eben ruhiger angehen. Der Name des Stadtstrandes kann mit „Muschelstrand“ übersetzt werden und lässt sich auf seine Halbmondform zurückführen. Die Nordküste beherbergt einige der besten Strände Spaniens fürs Surfen. So kannst du dich in Ruhe im glasklaren Wasser erfrischen oder eine Runde schnorcheln gehen ohne von anderen Badegästen gestört zu werden. Deshalb ist es eines der schönsten Strände Spaniens. Da die Strände hier Teil des Naturschutzgebietes El Jable sind, wird besonderes Augenmerk auf den Erhalt dieses Gebietes und seiner Natur gelegt. Daher ist der Strand wohl eher geeignet für Sonnenanbeter und Wassersportler. Das macht ihn natürlich perfekt für alle, die einen Strandtag voller Ruhe und Entspannung suchen. Meist ist das Wasser hier außerdem ruhig und daher perfekt zum Baden geeignet. Aber nicht nur das glasklare Wasser und die Sonnenliegen am Strand locken jeden Tag zahlreiche Besucher zur Cala de San Vincente. Neben klarem Wasser, das durch seine Lage in einer Bucht von Quallen geschützt ist, sorgen feiner Sand und Palmen für das ultimative Urlaubsfeeling. Aufgrund seiner einfachen Beghbarkeit und seines meist nur seichten Wellengangs ist er perfekt für Familien, die einen Strandtag mit (kleinen) Kindern geplant haben. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden. Und sogar Tauchschulen bieten einzigartige Erlebnisse. Aufgrund ihrer Schönheit ist es eines der berühmtesten Buchten der Insel. Daher gibt es abgegrenzte Fußwege und Parkplätze. Das sind Spaniens schönste Strände Spanien ist Europas Strandmekka. Der starke, immer wehende Wind macht die Costa de la Luz zu einem beliebten Reiseziel in Spanien für Kiter, Surfer und Segler. Strand Las Catedrales in Ribadeo. Fliege bis nach Teneriffa und verliebe dich in diesen Strand vulkanischem Ursprungs. Wir helfen dir Geld zu sparen bei unbezahlbaren Reiseabenteuern und geben dir wertvolle Tipps mit auf den Weg. Der Playa de La Concha, der Stadtstrand von Donostia-San Sebastián, bietet feinsten Sand und kristallklares Wasser. Denn durch die Abschirmung und die Form einer Bucht, schaffen es meist nur kleine Wellen bis an die Küste, was diesen Strand perfekt zum Schwimmen macht – auch für Familien mit Kindern. Sa Cala ist nicht nur einer der größten Strände im Norden von Ibiza, sondern auch einer der ältesten Strände der gesamten Insel. Die Stimmung der Gegend ist auch einfach wunderbar. Obwohl der Strand von Klippen und hohen Steinformationen umgeben ist, ist er dennoch einfach zufuß zu erreichen. Hier erwartet dich ein märchenhafter weißer Sandstrand und das kristallklare Wasser des Atlantiks. Manche bestechen durch wunderbar weichen und sauberen Sand, andere durch eine fantastische Aussicht. Sie liegt am Ende des nahezu unberührten Waldes Bosque de la Marquesa. Ungleich seines Namens ist der Strand mit Lebens- und Urlaubsfreude gefüllt. Die Schönsten Strände Spaniens – 17 traumhafte Strände für deinen Urlaub in Spanien September 6, 2020 September 6, 2020 von Vicki Franz Affiliate … Dabei haben wir nicht nur die schönsten Strände des spanischen Festlands angesehen, sondern auch einige Traumstrände der Spanischen Inseln verglichen. Dieser Post könnte Affiliate Links enthalten. ... Das waren sie: Die schönsten Strände auf Mallorca. Das kristallklare Wasser ist zusätzlich ein großes Pluspunkt. Lass uns zusammen reisen! Die umgebenen goldgelben Dünen tragen ebenfalls zu der idyllischen Kulisse bei. Du kannst entweder mit dem Auto hinfahren, zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf dem Fahrradweg, der Cartagena mit Cala Cortina verbindet, fahren. Gemeinsam wird man sich für immer an die paradiesischen Strände, Sonnenuntergänge und Spaziergänge bei Mondschein erinnern. An der Costa Brava findest … Es dient als natürliches Hindernis für die starken Strömungen des Atlantiks und außerdem auch als Lebensraum für tausende von Fischarten. Da La Playa de los Muertos jedoch mit einem etwas aufwendigen Fußweg verbunden ist, solltest du früh genug aufbrechen und genug Zeit für deinen Rückweg einplanen. Der Strand gilt als der am nächsten an Cartagena gelegener Strand (ca. Die schönsten Strände auf Mallorca - Die Trauminsel Mallorca fasziniert Millionen von Urlaubern. Zugegeben, die Granadella schaffte es nur dank eines Heimvorteils und des Schiedsrichters – die CN – ganz nach oben aufs Podest. Kein Wunder, 4900 Kilometer lang sind die Küsten des Festlands; zahllos die Playas, unerreicht deren Vielfalt. Los Locos ist einer davon, mit Wellen und Winden die Surf- und Kite-Liebhaber hypnotisieren. Die Praia (galizisch für Playa) de Samil ist ein traumhafter Sandstrand mit herrlichem Blick hinüber auf die ebenfalls fantastischen Cies Inseln. Wenn du jetzt schon an diesen Moment denkst und es nicht verhindern kannst von deinem nächsten Urlaub am Meer zu träumen, ist hier eine Liste der schönsten Strände und Buchten in Spanien, die man nächstes Jahr besuchen sollte. Die Cala de Macarella gilt als eine der schönsten und beliebtesten Strände der gesamten Insel – bei dieser einzigartigen Kulisse kaum überraschend. Wenn Du etwas über diesen Link erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Küstenabschnitt ist einfach und schnell mit dem Auto aus den angrenzenden Ortschaften zu erreichen und daher sehr beliebt bei Einwohnern und Touristen zugleich. Wer einen unvergesslichen Strandurlaub fernab vom Massentourismus erleben möchte, ist im nördlichen Teil des Urlaubslandes genau richtig. An den traumhaften Küstenstreifen erwartet euch türkisfarbenes Wasser, samtweicher Sandstrand und herrliche Landschaften. Auch das reichliche Angebot an Aktivitäten muss sich nicht verstecken: Stand-Up Paddling und Tretboote können hier gemietet werden. Dadurch wirkt er fast noch paradiesischer. Die Insel, ähnlich wie die noch beliebtere Islas Ciés, von denen es ebenfalls ein Strand in diese Liste geschafft hat, kann von den nahegelegenen Städten des Festlands mit dem Boot angefahren werden. Ich könnte diese gesamte Liste nur mit Stränden an der Costa Brava füllen. Da ist es kaum überraschend, dass es viele Surfer zu diesem Strand zieht. Am Mittelmeer gib es nicht nur lange Sandstrände mit Palmen und alles was dazugehört, sondern auch malerische Buchten, die von Felsen umgeben sind. Die Playa de Rodas hat wirklich alles, was ein Traumstrand zu bieten haben sollte: weicher weißer Sand, kristallklares Wasser, Restaurants und weitere Angebote. Wer das Baskenland und Nordspanien besucht, sollte unbedingt einen Zwischenstopp an diesem wunderschönen Strand einplanen. Das kristallklare türkisblaue Wasser in der Bucht ist perfekt zum Baden und Erfrischen an einem heißen Sommertag geeignet, während der hellgelbe Sand für einen großartigen Kontrast sorgt. Außer einer Strandbar und ein paar Bootshäusern findest du hier nichts. Von dort ist eine kleinere Wanderung nötig, um die Playa de Rodas zu besuchen. Vielen Dank für Dein Vertrauen. Durch eine Steinformation ist der knapp 450 Meter lange Strand in der Mitte in zwei Teile geteilt. Es sind zwei aneinander liegende „Geschwister-Strände“, weshalb man am besten gleich beide besuchen sollte. Wer jedoch seine Schönheit schon einmal bewundert hat, wird das wohl nicht überraschen. Dunkler, feiner Sand. Trotzdem handelt es sich hierbei um den Ozean, weswegen man bei starker Strömung das Baden lieber vermeiden sollte. Top 1 ☀ Playa de la Concha. Tipp! Gleich sechs Beaches haben es in meine Auflistung der schönsten Strände in Europa geschafft. Deswegen stelle ich euch an dieser Stelle einfach meinen persönlichen Lieblingsstrand vor. Während der Strand zunächst nur unter Einheimischen bekannt war, erlang er internationale Aufmerksamkeit, nachdem die britische Zeitung The Guardian ihn 2007 als einen der schönsten Strände der Welt bezeichnete. Der Ort bietet seinen Besuchern nicht nur einen, sogar gleich mehrere Strände. Mit diesem Strand-Guide solltet ihr bestens für euren nächsten Urlaub auf der Baleareninsel gewappnet sein. Mit über 2 km Länge ist dieser Strand nicht nur der längste der Insel, sondern auch einer der längsten Strände unserer Liste. Ist für dich ein passender Strand mit dabei? Umgeben vom Famara-Massiv ist dieser Strand nicht nur von malerischer Schönheit, sondern auch wirklich einzigartig. #6 der schönsten Strände Spaniens: Playa de los Genoveses (Costa del Sol) Die markante Bucht des andalusischen Traumstrands Playa de los Genoveses am Mittelmeer ist gilt für viele als der schönste Strand Spaniens. Denn dies ist für mich einfach einer der schönsten Küstenabschnitte des gesamten Landes. Einer der schönsten Strände der Costa del Sol. Falls dir der Strand aber immer noch nicht abgeschieden genug sein sollte, kannst du außerdem eine kleine Wanderung zum Nachbarstrand Cala de Macarelleta unternehmen. Das Logo der Stadt und eines des am besten bewerteten Strände Nordspaniens. Top 20+1 Schönsten Strände Spaniens - Playa de Samil (Vigo) Ein Strand der in den Top 20 nicht fehlen darf, ist der im Nordwesten Spaniens bei Vigo gelegene Sandstrand Playa de Samil. Auf der anderen Seite ist diese schlechte Erreichbarkeit aber genau das, was diesen Strand so besonders macht. Zur andalusischen Gemeinde Chiclana de la Frontera gehört einer der schönsten Strände Andalusiens. Strände in der Umgebung Málagas. Um die Inseln zu erreichen kannst du ein Boot von der spanischen Stadt Vigo aus nehmen. Atemberaubendes kristallklares Wasser und weißer Sand machen diese Badebucht zu dem was sie ist. Eingebettet in den Naturpark Cabo de Gata besticht er … Hier befinden sich die schönsten Strände in Spanien. Man müsste neue Farben erfinden um über alle Blautöne zu sprechen, die Mallorcas Wasser hat. 4 km) und ist daher vor allem bei den Einheimischen sehr beliebt. Der Strand selbst ist ein Traumstrand wie er im Buche steht: Ein weißer Sandstrand mit türkisem und glasklaren Wasser. Strand Muro auf Mallorca Mehrere Reiseführer haben die Playa des Toró und die Playa de Cuevas de Mar bei Llanes zu den schönsten Strände Spaniens gekürt. Auch unter dem Namen Praia de Rodas bekannt, befindet sich der nächste Strand unserer Liste ebenfalls im Parque Nacional de las Islas Atlánticas de Galicia. Der Strand ist im Naturschutzgebiet Dunas de Maspalomas und ist daher sehr gut gepflegt. Am Tal Valle de Gran Rey gelegen ist nicht nur der Strand selbst, aber auch die Umgebung wunderschön. Playa El Bombo ist einer der besten Familienstrände auf unserer Liste. Einer der Gründe sind die über 200 Buchten und Strände die sich an der 550 Kilometer langen Küste Mallorcas verteilen. Abschied fällt immer schwer, aber eins ist klar: Es sind nur einige Monate bis man die Badesachen wieder rausholen kann.