Donnerstag, 04. Die Studierenden bekommen nichts geschenkt - sie verlieren ein halbes Jahr. Die SPD setzt Bildungsministerin Karliczek unter Druck, das BAföG vorübergehend für Studenten zu öffnen, die wegen der Corona-Krise ihren Job verloren haben. Bafög wenn man länger als Regelstudienzeit studiert: ich bin bachelor studentin. 1 BAföG) um ein Semester. regelstudienzeit beträgt 6 semester. Weitere Vergünstigungen schon ab 10 € BAföG! Ihr könnt bei euren Anträgen/der Kommunikation mit dem BAföG-Amt auf das Corona-FAQ des Studierendenwerks hier verweisen: ... Das bedeutet ihr bekommt ein Semester länger BAföG und zwar unabhängig davon ob ihr schon in einer „Förderung über die Förderungshöchstdauer“ seid. Weitere BAföG-Erhöhungen zum Wintersemester 2020/2021! Und auch für evtl. D üsseldorf (dpa/lnw) - Studierende in Nordrhein-Westfalen können wegen der coronabedingten Erhöhung der Regelstudienzeit auch länger BAföG beziehen. BAföG-Geförderte sollen wegen der Corona-Pandemie keine Nachteile erleiden. Bekomme ich dadurch länger BAföG? Das ist mir wichtig." Das heißt: ein Semester länger für die BAföG-Empfänger*innen der staatlichen Hochschule. In Berlin beziehen etwa 22.000 Studierende die Ausbildungsförderung Bafög, die normalerweise nur im Rahmen der Regelstudienzeit gezahlt wird. Der Hessische Landtag hat als Grundlage dafür am Dienstagabend einen Gesetzentwurf beschlossen, … Bereits für das Sommersemester 2020 hatte Bundesministerin Karliczek mit Blick auf die Corona-Pandemie im Interesse der BAföG-Geförderten schnell und unbürokratisch für Planungssicherheit und finanzielle Absicherung gesorgt. Länger Bafög mit Corona. Somit hätten Studierende bis zu zwei Semester länger Anspruch auf BAföG … Dadurch können Studierende auch ein Semester länger Bafög bekommen. ⠀ Eine genaue Erklärung, welche Auswirkung die Gesetzesänderung hat, ob ihr von der verlängerten Bafög-Förderung profitiert und was ihr evtl. Ja. Somit haben Studierende bis zu zwei Semester länger Anspruch auf BAföG-Förderung. Ob die Regelstudienzeit deswegen verlängert wird, ist noch unklar. Universitäten und Hochschulen in Deutschland sind wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Stuttgart (dpa/lsw) Wegen der Corona-Pandemie wird die Regelstudienzeit für Studenten in Baden-Württemberg um ein Semester verlängert. Regionalnachrichten. Das ermöglicht für viele ein Semester länger BAföG ohne Begründung. "Berliner Studierende bekommen wegen Corona Semester geschenkt" Diese Überschrift finde ich ein klein wenig unangemessen. January 2021 . Das Wintersemester sei kein verlorenes Semester. Dies ist möglich, da das BAföG bei der … Wichtig hierbei ist nur, dass ihr im Sommersemester 2020 noch BAföG berechtigt wart. Studierende müssen Verzögerungen im Studienablauf nicht aufholen, sondern haben dafür ein Semester mehr Zeit. Aufgrund der COVID-19-Pandemie soll die Regelstudienzeit verlängert werden. Wer das Ende der Förderungshöchstdauer zum Ende des Sommersemesters 2020 erreicht hatte, kann jetzt für das Wintersemester 2020/21 normal weitergefördert werden. Dies gelte für alle Studenten, die im Sommersemester 2020 eingeschrieben seien, teilte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) am Freitag in Stuttgart mit. Wer aktuell noch in Regelstudienzeit studiert und BAföG-Berechtigt ist, erhält damit laut Aussagen einiger Landeswissenschaftsminister*innen in diesen Ländern ein Semester länger BAföG. Corona-Pandemie: Berlin: Regelstudienzeit wird erneut verlängert . Sie können. Studierende der Bremer Hochschulen demonstrieren für ein Solidarsemester. Nach dem Sommersemester wird nun auch das Wintersemester 2020/2021 nicht als reguläres Semester gezählt. Das teilte das Wissenschaftsministerium in Mainz am Montag mit. … – Studis Online-Forum Damit Studierende bei der Bafög-Unterstützung keine Nachteile haben, wird das laufende, von der Corona-Pandemie geprägte Wintersemester in Rheinland-Pfalz als „Null-Semester“ gewertet. Sofern der Folgeantrag bereits beim BAFöG-Amt des Studentenwerks eingereicht worden und noch nicht beschieden worden ist, muss nichts getan werden. Eine Anrechnung auf das BAföG erfolgt allein in den Monaten, in denen BAföG-Geförderte ein Einkommen erzielen. Grants & Finances / 19. Weitere Infos zum Thema & Fallbeispiele. Wissenschaft & Forschung: Corona-Krise: Studierende in Berlin bekommen länger Bafög. JETZT schnell einen BAföG-Antrag stellen! Sonderanträge bei Corona-Auswirkungen möglich! Aufgrund der Erhöhung der Regelstudienzeit. BAföG & Finanzen / 07.01.2021 Änderung im Hochschulfreiheitsgesetz: Wegen Corona-Einschränkungen bald mehr BAföG-Anspruch . Zudem kann der nach § 48 BAföG erforderliche Leistungsnachweis insgesamt ein Semester später vorgelegt werden. Dann beantrage jetzt BAföG, es lohnt sich! SPD und Grüne in Hamburg wollen Studierenden in der Corona-Krise stärker unter die Arme greifen. Bayern: Semester wird nicht auf Bafög und Studienzeit angerechnet. Durch eine Änderung im Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz wird die Regelstudienzeit für Studierende coronabedingt um bis zu zwei Semester verlängert. vorhandene Maximalstudiendauer ist die Regelung spannend. Unter anderem soll die Zahlung von BAföG um ein Semester verlängert werden. (Der notwendige Leistungsstand ändert sich dabei nicht) Studierende im Corona-Stress : Berlin verlängert die Regelstudienzeit um weiteres Semester. Zinslos! Ja, viele Bundesländer haben die individuelle Regelstudienzeit verlängert. Die hessische Landesregierung wird für alle im Sommersemester 2020 an hessischen Hochschulen immatrikulierten Studierenden die Regelstudienzeit um ein Semester verlängern, damit Studierenden durch die wegen der Corona-Pandemie nötigen Beschränkungen keine Nachteile beim BAföG entstehen. noch tun müsst, erfahrt ihr auf unserer Webseite. Durch die verlängerte Regelstudienzeit verlängert sich auch die Förderungshöchstdauer (§ 15a Abs. Bafög-Empfängerinnen und -Empfänger, die wegen der Pandemie länger studieren, verlieren ihre Förderungsansprüche nicht, wie der Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator Michael Müller (SPD) am Donnerstag mitteilte. Bafög - 1 Semester länger: Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem mit dem Bafög. Grund ist besonders das Bafög. Wir brauchen die Sicherheit, dass die Studierenden gegebenenfalls ein Semester länger BAföG erhalten. Die Studentinnen und Studenten im Land bekommen einen Corona-Bonus und dürfen ein Semester länger … Bildungsministerin Bettina Martin gibt ihnen nun mehr Zeit fürs Studium – und länger Bafög. Der Bundesausschuss der Studentinnen und Studenten in der GEW (BASS), der freie zusammenschluss von student*innenschaften, die Juso-Hochschulgruppen, die Linke.SDS … Diese Entscheidung wirkt sich auch positiv auf die Dauer des BAföG-Bezugs aus, wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung jetzt bestätigt hat: So geht mit der Erhöhung der individualisierten Regelstudienzeit um ein Semester auch eine Verlängerung der BAföG-Höchstbezugsdauer um ein Semester einher. Wenn ihr eure Regelstudienzeit im Sommersemester 2020 und WS 20/21 noch nicht überschritten hattet und nicht beurlaubt wart, erhaltet ihr zwei Semester länger BAföG-Förderung. Noch kein BAföG? Damit Studierende bei der Bafög-Unterstützung keine Nachteile haben, wird das laufende, von der Corona-Pandemie geprägte Wintersemester in Rheinland-Pfalz als "Null-Semester" gewertet. Unterdessen machen Studierendenvertretungen auf die Probleme aufmerksam, die Studierenden durch die Corona-Krise bevorstehen. Topmeldung am 6. Die hessische Landesregierung wird für alle im Sommersemester 2020 an hessischen Hochschulen immatrikulierten Studierenden die Regelstudienzeit um ein Semester verlängern, damit Studierenden durch die wegen der Corona-Pandemie nötigen Beschränkungen keine Nachteile beim BAföG entstehen. Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona. Das Bildungsministerium in MV will wegen der Corona-Krise ein Semester an die Regelstudienzeit dranhängen. BAföG-Geförderte, die sich im Kampf gegen die aktuelle Corona-Pandemie im Gesundheitswesen, in sozialen Einrichtungen oder in der Landwirtschaft engagieren, bekommen den Hinzuverdienst nur für die Zeit ihrer Tätigkeit angerechnet. Der Hessische Landtag hat als Grundlage dafür am Dienstagabend einen Gesetzentwurf beschlossen, … aber wahrscheinlich schaff ich das stud … – Studis Online-Forum 1 Semester länger BAföG! Auf ein paar Verbesserungen können sie sich einstellen, alle Wünsche aber werden nicht erfüllt CDU und Grüne am Dienstagmorgen in einer gemeinsamen Presseerklärung. Die Hälfte ist geschenkt! Wegen Corona: Studenten in NRW können länger BAföG beziehen. Wegen der Corona-Pandemie wird die Regelstudienzeit an zahlreichen deutschen Hochschulen erneut verlängert. Wirkt sich Corona auf die BAföG-Förderungsdauer aus? Die Pandemie kostet Studierende Zeit, doch ums Bafög sollen sie sich keine Sorgen machen. Zwar kein halbes Jahr Lebenszeit, aber ein halbes Jahr das ihnen später im Berufsleben fehlt und das ihnen ihre Zukunftspläne durcheinander wirbeln wird. Nicht jeder könne es sich leisten, ein Semester länger zu studieren und nun ein Nicht-Semester einzulegen.